Wie du als Selbständiger fit durch die Krise kommst

Offen gesagt, bewegte sich meine Arbeitsmotivation in den letzten Wochen zwischen Frustration und regelmäßigen Anflügen von blindem Aktionismus. Erst jetzt habe ich einen Punkt erreicht, wo ich wieder klar sehe. Doch schaue ich mich um, scheint die Normalität (fast) wieder zurück zu sein. Irgendwie ist das ja auch gut. Aber was ist mit den vielen kleinen und großen Unternehmen, die immer noch um ihre Existenz bangen? Auch wenn es den Eindruck von Normalität macht, die Ungewissheit bleibt. Doch wie können speziell Selbständige damit umgehen?