Mindhack #1: Wie loslassen hilft, mit Unsicherheit klar zu kommen

Es ist Montag. Schon wieder. Und schon wieder habe ich mir für die kommende Woche einiges vorgenommen. Irgendwie tappe ich immer in die gleiche Falle. Ich will zu viel auf einmal. Und wenn es dann nicht klappt (und theoretisch kann das auch gar nicht funktionieren!!!), bin ich enttäuscht. Ich berichtete bereits von meinem Montagsdilemma. Doch ehrlich gesagt ist es gar nicht so leicht, sich im Moment überhaupt Ziele zu stecken. Denn die aktuelle wirtschaftliche Unsicherheit ermuntert nicht gerade dazu, Pläne zu machen. Doch ist vielleicht genau jetzt ein guter Zeitpunkt, sich langfristige Ziele zu stecken oder sogar komplett umzuorientieren?

7 Schritte zum effizienten Social Media Networking

Networking schien mir noch nie richtig zu liegen. Bereits in der Schule war ich eher introvertiert, anstatt mich konstruktiv-kritisch an irgendwelchen Diskussionen zu beteiligen. Warum auch? Ging ja auch so! Spätestens seit ein paar Monaten ist mir aber bewusst geworden, dass Networking im Zeitalter von Social Media ein wichtiges Element im Berufsleben darstellt, wenn nicht sogar das Schlüsselelement überhaupt. Aber wie schaffe ich es, ein effizienter Networker zu werden? Kann ein introvertierter Mensch überhaupt networken?